CEOs Fritz Schweinberger und Jan Holubec mit Kongresspräsident Dr. Walter Brunner
CEOs Fritz Schweinberger und Jan Holubec mit Kongresspräsident Dr. Walter Brunner

Startschuss: AFS MEDICAL goes global

08.09.2019

Vom Distributor zum internationalen Hersteller – das österreichische Handelsunternehmen AFS MEDICAL präsentiert sich im Rahmen des dritten TaTME-Kongresses (8.-10.9.2019, St. Gallen/CH), erstmals der chirurgisch-medizinischen Öffentlichkeit als neuer Player am globalen Medizinprodukte-Markt und als Hersteller von neuartigen Medizinprodukten. Die Geschäftsführer Fritz Schweinberger und Jan Holubec sowie International Business Development Manager Graeme Smith stellen zahlreichen internationalen Top-Chirurgen das Konzept „Smart Surgery – Chirurgie der Zukunft“ persönlich vor. Im Mittelpunkt stehen dabei die ersten eigenen AFS MEDICAL-Produkte: JACK, der interaktive Multichannel Superior Access Port und APOLLO, der Smart Retractor for Open Access. Gemeinsam mit CTO Sebastien Hong realisierten Jan Holubec und Fritz Schweinberger das Projekt AFS MEDICAL International in nur vier Jahren. Das Unternehmen verfügt über fünf Standorte in Österreich, Südkorea und Vietnam. Über weitere Standorte wird aktuell verhandelt.

Im Bild: Die CEOs Fritz Schweinberger und Jan Holubec mit Kongresspräsident Dr. Walter Brunner, einem der ersten Besucher am Stand von AFS MEDICAL International.

 

Sebastien Hong.jpg
 

 

CTO Sebastien Hong gratulierte aus Südkorea und freute sich über den gelungenen Start von AFS MEDICAL International.

Mehr erfahren
AFS MEDICAL International - Mission & Vision
AFS MEDICAL International - Unternehmen